Kommentare

Reihe „Mit Kindern wachsen“: Intuition unterstützen und fördern — 4 Kommentare

  1. Liebe Tina,

    was für eine wunderbare Idee, gemeinsam mit den Kindern zurück zur eigenen Intuition zu finden, bzw. so wieder zu lernen, sie besser wahrzunehmen. Ich selbst habe keine Kinder, aber wenn ich mir die Zeit nehme und aufmerksam bin, dann nehme ich meine Gefühle auch wieder besser wahr. Das sollte ich regelmäßig üben! Oft ist mein Verstand zu laut. 😉

    Alles Liebe,
    Sarah

    • Ich freue mich sehr über deinen Kommentar, liebe Sarah!
      Das mit dem lauten Verstand kenne ich gut. Und ja, Übung macht den Meister… 😀
      Herzlichst
      Tina

  2. Pingback: Vom Zauberspiegel und vom Glücksrucksack –

  3. Pingback: Reihe „Mit Kindern wachsen“: Rituale stärken die Familie –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.